Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Aktuelle Termine:

25.01.2018:

Vorlesewettbewerb der Grundschule

02.02.2018:

Zeugnisausgabe

 

Termine Berufsberatung:

17.01.2018

 

 Termine Gottesdienst:

Tag des Mädchenfussballs 2014

Veröffentlicht am 30.05.2014

Die Fußballerinnen der Erlenbachschule werden beim Tag des Mädchenfußballs zweimal Dritter!

 

Am Samstag den 17. Mai lud der SV Hundsangen zusammen mit dem DFB zum „Tag des Mädchenfußballs“ auf das Sportgelände des SV Hundsangen ein. Mehr als 80 Fußballerinnen erlebten zusammen einen kurzweiligen und schwungvollen Nachmittag.

Laura Störzel, U20-Nationalspielerin vom Bundesligisten SC Freiburg hatte sichtlich Spaß bei der Durchführung des Schnuppertrainings und begeisterte alle mit ihrem freundlichen und engagierten Auftreten und konnte somit die Mädchen für den Fußball begeistern. An 6 verschiedenen Stationen konnten die Fußballerinnen ihre technischen und konditionellen Fähigkeiten verbessern. Das allein war für die Mädchen bereits ein sehr anstrengendes aber auch sehr lehrreiches wie interessantes Erlebnis.

Beim abschließenden Fußballturnier konnten sechs Mannschaften aus 5 verschiedenen Schulen aus der Umgebung ihr Können beweisen. Gespielt wurde in zwei Gruppen mit Hin- und Rückspiel.  Die Pokalränge der U14-Mädchen belegten die Marienschule Limburg, die Realschule plus Salz und die Erlenbachschule Elz. Die Siegerteams bei den U16-Mädchen waren die Schülerinnen aus Hadamar, das Mons-Tabor-Gymnasium Montabaur und ebenfalls die Erlenbachschule Elz, deren fröhlicher Anhang für die nötige Stimmung sorgte. Alle "Experten" staunten, wie wacker sich unsere fast ausschließlich nichtaktiven Fußballerinnen geschlagen und von Spiel zu Spiel gesteigert haben.

Verbandsgemeindebürgermeister Klaus Lütkfedder nahm die Siegerehrung vor und setzte mit fachkundigen und humorvollen Worten den Schlusspunkt.

Wir bedanken uns recht herzlich beim SV-Hundsangen für diesen super organisierten Fußballtag.

 

Für die Erlenbachschule spielten:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stehend:  Leonie Röder, Lena Rubarth (beide 7bR), Feline Heß (8H), Lara Schüren (8aR), Emine Petek (9aR), Jennifer Feld, Serena Saverino (beide 6b) und Paulina Schmidt (6c),

Liegend: Almedina Rastoder, Madeline Grün (beide 5a), Elise Wagenbach, Lena Hammrich, Valentina Not (alle 6b) und Lea Schüren (6a)

Nicht auf dem Bild: Aysegül Öuylasi (8H)

Trainiert wurde die Mannschaft von Herrn Faber.