Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Schulportal 

Hier findet ihr RuMbs und den Vertretungsplan (Hinweis: es gilt in erster Linie der in der Schule angezeigte Vertretungsplan).

 

SKS (Schüler kochen für Schüler)

Hier findet ihr den aktuellen Speiseplan.

Aktuelle Termine: 

 

15.10.2018 - 02.11.2018:

Praktikum 9a/b

 

22.10.2018 - 26.10.2018:

Präsentationsphase 9c/d

 

Terminübersicht: 

1. Schulhalbjahr 2018/19

2.Schulhalbjahr 2018/19

 

Termine Berufsberatung: 

31.10.2018

14.11.2018

07.12.2018

19.12.2018

23.01.2018

 

Termine Gottesdienst:

08.11.2018

06.12.2018

20.12.2018

immer um 8:35

Tierheimbesuch der Klasse 5a

Veröffentlicht am 23.07.2014

Am Donnerstag, den 10.07.2014 ging die Klasse 5a im Rahmen ihres Haustierprojekts zu Fuß nach Staffel ins Tierheim.

Wir trafen uns zunächst wie gewohnt zur ersten Stunde im Klassenraum. Herr Gorges erklärte noch einmal die „Spielregeln“ für diesen Tag und dann traten wir mit Rucksäcken und guter Laune unsere Wanderung an. Es war für uns ein weiter und beschwerlicher Hinweg, denn die beiden ortskundigen Schüler Vanessa und Madeline führten uns erst einmal über verschiedene Feldwege. Nach etwa einer Stunde kamen wir endlich am Tierheim an und machten uns zugleich an eine kurze Frühstückspause. Danach verstauten wir unsere Rucksäcke und wurden sehr freundlich von Frau Knobel, der Leiterin des Tierheims, begrüßt.

Sie stellte uns ihrem Mitarbeiter Christian vor, der uns in der folgenden Stunde durchs Tierheim führte.

Zuerst gingen wir an einen kleinen Teich. Dort gab es unterschiedliche Fischarten, die alle in verschiedenen Farben leuchteten. Christian beantwortete die vielen Fragen, die wir hatten und erklärte uns etwas über Fischhaltung.

Als nächstes ging es zu den vielen Hunden. Natürlich durften wir keine anfassen, denn manche Hunde haben sich bei unserem Anblick mächtig erschreckt und laut gebellt. Einige Hunde taten uns richtig leid, denn immer wieder erzählte Christian von deren Schicksal. Danach ging es endlich zu den Hundewelpen. Wir setzten uns alle in einen Kreis, dann ließ Christian die beiden Welpen frei. Sofort kamen sie auf uns zu gesaust und schmusten und tobten mit uns. Nach diesem Highlight ging es noch kurz rüber ins Katzenhaus, jedoch war es leider schon zu spät und wir mussten nach einer herzlichen Verabschiedung den Heimweg antreten.

Der Weg zurück zur Schule war sehr mühsam und wir alle waren froh, als wir den Schulhof erreicht hatten. Für die 5a war das ein sehr schöner Ausflug, an den sich viele noch sehr gerne zurückerinnern werden. 

Fotos sind in der Bildergalerie zu finden.

 

Amelie, Chiara und Vanessa aus der 5a