Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Schulportal Hessen 

Hier findet ihr u.a. den Vertretungs- und Stundenplan sowie den Schulkalender.

(Hinweis: Es gilt in erster Linie der in der Schule angezeigte Vertretungsplan.)

  

SKS (Schüler kochen für Schüler)

Hier findet ihr den aktuellen Speiseplan.

 

AG-Angebot

Hier findet ihr einen Überblick über das aktuelle AG-Angebot.

Handzettel zum neuartigen Coranavirus (deutsch, englisch, türkisch)

 

Aktuelle Hinweise und Infos vom hess. Kultusministerium zur Corona-Krise

 

 

 

 

 

 

☎️ Krisenberatung ☎️

06432 - 936 999 4

Rochus Schneider

 

 

 

 

 

 

weitere Infos 

  

Aktuelle Termine:

24.-27.11.20:

Elterninfotage Klasse 4

jeweils 15:00-16:00 Uhr

im Gemeinschaftsraum

Bitte telefonisch anmelden!

 

 Jahresterminplan:

 

 

 

 

Termine Berufsberatung:

---

 

  

Termine Gottesdienst:

 ---

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Freundinnen und Freunde der Schule,  

ganz herzlich begrüßen wir Sie und euch zum Schuljahr 2020/21! 

Die am Ende des letzten Schuljahres über uns alle und unser Umfeld hereingebrochenen Veränderungen waren schwerwiegend und wirken bis heute in den verschiedensten Ebenen nach. Der gewohnte Unterricht konnte nicht mehr stattfinden und schnell mussten Lösungen gefunden werden, wie wir auch ohne reguläre Unterrichtsstunden in der Schule Kontakt halten und Lernen ermöglichen. Phantasie und Kreativität waren gefragt und die neue Situation verlangte von Schülerinnen und Schülern, von Eltern und auch von Lehrerinnen und Lehrern ein Umdenken und Überprüfen bisheriger Werte, Inhalte und Konzepte.

Es hat sich gezeigt, dass Selbstständigkeit und Verantwortung zu übernehmen Ziele unserer Schule sind, die nicht hoch genug wertgeschätzt werden können, und die wir uns gesteckt hatten, bevor auch nur zu erahnen war, dass wir diese und die entsprechenden Maßnahmen zu deren Umsetzung in einer Phase großer Unsicherheit und Veränderung dringend brauchen würden.  

In der Rückschau hat sich bestätigt, dass wir als Schule schon vor der Corona-Krise in die methodische Ausbildung unserer Schülerinnen und Schüler investiert und darüber hinaus auch im Bereich der Digitalisierung wichtige Schwerpunkte gesetzt hatten. Das hat uns gerade in Zeiten höchster Unsicherheit sehr geholfen. Hier wollen wir weiterarbeiten.  

Für das neue Schuljahr wurden vielfältigste organisatorische Voraussetzungen geschaffen, die einerseits alle an der Schule vor Infektionen schützen sollen und andererseits die positiven Erfahrungen in die weitere Arbeit einfließen lassen. Dazu zählen in erster Linie:  

  • Unterricht im Jahrgang mit wenigen Lehrkräften im unterrichtenden Team  
  • möglichst kleine Lerngruppen 
  • teilweise Kürzungen im Präsenzunterricht mit selbstständiger Arbeit zuhause oder Angebote zum selbstständigen digital unterstützten Lernen mit individueller Beratungsmöglichkeit durch Lehrkräfte

Wir hoffen sehr, mit diesen Maßnahmen die Grundlage für einen guten Unterricht in einem sicheren Umfeld gelegt zu haben. Dessen ungeachtet verfolgen wir weiter die Entwicklungen bei den Infektionszahlen und sind für weitere Maßnahmen gewappnet – zum Schutz und Wohle unserer Schüler und Schülerinnen, Lehrer und Lehrerinnen sowie aller an der Schule Tätigen.

„Geht nicht gibt’s nicht“ - ein Motto, welches uns als lernende Schule durch das Schuljahr tragen wird und das jedem die Möglichkeit bietet, individuelle Erfahrungen zu machen und sein volles Potential zu entfalten. 

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen und uns ein unter den gegebenen Bedingungen halbwegs „normales“ Schuljahr.

Herzlichst Ihre

Beate Kallenbach und Diana Zadrus

(Schulleitung)