Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Schulportal 

Hier findet ihr RuMbs und den Vertretungsplan.

(Hinweis: es gilt in erster Linie der in der Schule angezeigte Vertretungsplan)

 

SKS (Schüler kochen für Schüler)

Hier findet ihr den aktuellen Speiseplan.

Aktuelle Termine:

 

 

Terminübersicht: 

1. Schulhalbjahr 2019/20

2.Schulhalbjahr 2019/20

 

Termine Berufsberatung: 

---

 

Termine Gottesdienst:

12.09.2019

26.09.2019

01.11.2019

05.12.2019

19.12.2019

Der Schulsanitätsdienst stellt sich vor

Seit Februar 2018 gibt es an der Erlenbachschule wieder die AG Schulsanitäter, eine freiwillige Arbeitsgemeinschaft, an der zur Zeit zwölf Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 7 mit großem Eifer und Engagement teilnehmen. Mit Unterstützung und Begleitung durch das Deutsche Rote Kreuz, Ortsgruppe Elz unter Leitung von Herrn René Becker und der Lehrerin Judith Nassois, werden die Schüler/Innen in Erster Hilfe ausgebildet und umfassend geschult, sodass sie schnelle und qualifizierte Hilfe dorthin bringen können, wo Hilfe gebraucht wird. Direkt auf dem Schulhof oder bei Schulveranstaltungen, wo Gefahrenpotentiale erkannt und in Notsituationen überlegt und schnell gehandelt werden muss um bei Verletzten oder Erkrankten bis zum Eintreffen des Arztes oder Rettungsdienstes eine Erstversorgung vorzunehmen.

Nach der Grundausbildung mit abschließender Prüfung können die Schüler/Innen ihr Zertifikat als ausgebildete Schulsanitäter in Empfang nehmen um dann ihren Dienst in der Schule aufzunehmen. Ein eigens hergerichteter und vom DRK mit den notwendigen Materialien ausgestatteter Raum mit Liege, Trage und Sanitätstaschen, dient den Schulsanitätern als Standort.

Der Schulsanitätsdienst stellt eine sinnvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit dar und weckt sogar unter Umständen berufliche Interessen in diesem Bereich. In der Regel trägt das Bewusstsein helfen zu können, wesentlich zur Persönlichkeitsentwicklung bei, insbesondere zur Förderung eines stärkeren Selbstbewusstseins und einer besseren Einschätzung der eigenen Fähigkeiten. Außerdem werden durch Hilfsbereitschaft und soziales Engagement  wichtige Beiträge zur Verbesserung des sozialen Klimas an der Schule geleistet.